Entdecken Sie das einzigartige Beata-Fest

Eine der beliebtesten Feierlichkeiten mit langer Tradition auf Mallorca, die Sie nicht verpassen dürfen

Voller Farbe, Musik, Tänzen und Tradition verzaubert der Feiertag der Beata Santa Catalina Thomàs jedes Jahr die Gemeinden von Valldemossa, Santa Margalida und Palma, die der beliebtesten Religiösen der mallorquinischen Volkskultur hiermit ihre Ehre erweisen.

Santa Catalina Thomàs (1531 Valldemossa - 1574 Palma), im Volksmund "Beata" (die Selige) oder "Beateta" genannt, wurde im Jahre 1792 selig gesprochen, und seitdem begehen mehrere Gemeinden von Mallorca ihr zu Ehren das Beata-Fest.

Der 28. Juli ist der Tag, an dem Valldemossa seiner Schutzheiligen mit diesem eigentümlichen Umzug des Triumphwagens Ehre erweist. Es ist ein emotionaler Umzug durch die Straßen, bei dem die "Beateta" und ihr Engelsgefolge zusammen mit , Wagen, die mit bunten Bändern und Blumen geschmückt sind, zum Klang der Musikkapelle von Montuïri und „Xeremiers“ (Sackpfeifen) durch die Straßen zieht.

Diese großartige Woche ist eine hervorragende Gelegenheit, um die Reize dieser Ortschaft zu entdecken! Die schöne Aussicht auf die Serra de Tramuntana, die historische Kartause, in der Chopin wohnte, die mit Blumen überfluteten Straßen... Und Kunst, sehr viel Kunst, denn Valldemossa feiert in diesen Tagen auch das Kunstfestival Artdemossa, eine einzigartige Nacht, um die Kunst der Insel im Mondschein zu genießen. Musik, Fotografie, Malerei, Kunsthandwerk ... Es ist ein magischer Abend!

In Santa Margalida, wo die Prozession der Beata am ersten Sonntag im September stattfindet, beginnt der Morgen mit Dämonen, die durch die Dorfstraßen ziehen und die Einwohner mit dem Gebimmel der Glocken aufwecken, die sie an ihrer Kleidung tragen.

Spät in der Nacht beginnt die von der Beata angeführte Prozession, die von Bauern, Blaskapellen und Kutschen begleitet, durch die Straßen zieht. Dabei stellen diese Prachtwagen verschiedene Lebensabschnitte der Heiligen dar. Aber was Sie ganz sicher überraschen wird, ist Dämonen anzutreffen, die den Bauern ihre mit sich geführten Krüge zu entreißen versuchen, um diese dann zu Füßen der Heiligen am Boden zu zerbrechen, während sie um sie herum tanzen. Diese einzigartige Prozession endet mit dem letzten Krachgeräusch der Krüge, die Dämonen auf dem Kirchenplatz (Plaza de la Iglesia) zerbrechen.

Die Straßen von Palma füllen sich mit den Farben beim traditionellen Umzug des Triumphwagens  (Carro Triunfal), welcher von Dämonen, Riesenköpfen (sogenannte cabezudos) und xeremiers (Sackpfeifenspieler)  begleitet am dritten Samstag im Oktober gefeiert wird.

Mehr erfahren

01

Naturschutzgebiet Sierra de Tramuntana (Andratx, mallorca)

Ein Wunder der Natur


02

Sehenswürdigkeiten Reial Cartoixa de Valldemossa (Valldemossa, mallorca)

Einer der wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde