Besuchen Sie das wunderbare Festival Internacional de Música Clásica von Pollença

Dieses Fest ist eine wahre Freude für Liebhaber der klassischen Musik an Sommerabenden

Seit 1961 feiert man dieses Internationale Festival für klassische Musik im schönen Kreuzgang von Santo Domingo, in der Gemeinde Pollença, die in diesen Tagen zur attraktivsten Kulisse der Insel wird.

Pollença ist eine wunderschöne Stadt im Norden der Insel Mallorca; ihre malerischen Landschaften, die Kultur und Traditionen der Einwohner werden Ihre Fantasie anregen. Es ist ein Ort, um ihre Authentizität kennenzulernen und zu genießen. Der Hafen, das Kap von Formentor und die Bucht Cala San Vicenç machen sie zu einem abwechslungsreichen Ausflugsziel voller Routen und Landschaften, durch die Sie seine Geschichte einatmen.

Darüber hinaus bietet die Umgebung Pollença unendlich viele Möglichkeiten für Freunde der Natur und des offenen Himmels. Wege, die zum Nachdenken anregen, unglaubliche Radwege und Einrichtungen, die die Ausübung jeglicher Sportarten ermöglichen.

Pollença weiß seine Tage stets zu nutzen und zelebriert seine Feierlichkeiten fast das ganze Jahr über, aber es gibt eine ganz besondere, die die Bevölkerung mit ihrer Tradition und Musikkultur bereichert.

 

Das Festival der Klassischen Musik von Pollença, das der European Festivals Association angehört, ist ein Ereignis von internationalem Rang unter den Festivals dieses Genres, deren Vorsitz die spanische Königin Sophia innehat. Hier treffen die besten Orchester und anerkannte Solisten sowie Chöre und Opernsänger aufeinander. Die beeindruckende Akustik des Kreuzganges von Santo Domingo wird von den Teilnehmern und Besuchern der Veranstaltung Jahr für Jahr gelobt.

 

Während seiner 40-jährigen ununterbrochenen Existenz bei ständiger Weiterentwicklung hat man hier Mstislav Rostropovich, Jessye Norman, das Alban Berg Quartett, Montserrat Caballé, das französische Orchestre National mit Lorin Maazel usw. gehört. Mehr als 700 Solisten, Ensembles und Orchester sind vor dieser unglaublichen Kulisse seit der Geburt des Festivals aufgetreten.

Gegenwärtig kehrt das Festival von Pollença zu seinen Wurzeln zurück und vernachlässigt Literatur und Kino der früheren Ausgaben, um sich auf klassischen Musik im weitesten Sinne zu konzentrieren. So entsteht die Gelegenheit für eine Annäherung an den Jazz, an elektronische Musik und an Kompositionen des zwanzigsten Jahrhunderts, und sogar für Neubearbeitungen von Klassikern für Kinder. Zweifelsohne ein großes Ereignis vor einer unvergesslichen Kulisse, das Sie nicht verpassen dürfen.

www.festivaldepollença.com