Die Vía Verde (Grüner Pfad) Manacor-Artà

Eine komplette Tour, um das Wesen des mallorquinischen Ostens in der freien Natur zu genießen

Auf einer Länge von 29 Kilometern folgt die Vía Verde (Grüner Pfad) der alten Eisenbahnstrecke von Manacor nach Artà. Der Korridor wurde mit einheimischen Bäumen aufgeforstet und hergerichtet und bietet heute mehrere Interpretationszentren und Rastplätze.

Die Route ist perfekt zum Wandern oder Radfahren, und Sie werden den Charakter des mallorquinischen Ostens mit seinen wertvollen Naturlandschaften, dem naturbelassenen Hinterland der Insel und die attraktive Küste mit den nahe gelegenen Stränden von Cala Millor, Sa Coma und Cala Bona entdecken.

Die Route durchquert Sant Llorenç des Cardassar, Son Carrió und Son Servera. Zusätzlich zu diesen Orten sollten Sie einen Besuch in der frühchristlichen Basilika von Son Peretó (Manacor) und der talaiotischen Siedlung von Ses Païses (Artà) nicht versäumen.

Mehr erfahren

01

Archäologische Fundstätte Poblat talaiòtic de ses Païsses (Artà, mallorca)

Eine der wichtigsten und besterhaltenen Siedlungen Mallorcas