Die Herrenhäuser von Ciutadella

Eine Architektur, die Sie überraschen wird

Jeder Spaziergang durch das historische Zentrumder schönen Ciutadella wird Sie veranlassen, den Blick zu heben, um die majestätischen Paläste und Herrenhäuser zu sehen, die Ihnen die Geschichte Menorcas erzählen.

Die meisten dieser Häuser wurden zwischen dem 17. und dem beginnenden 19. Jahrhundert errichtet,  vor allem unter der Herrschaft der Briten, als die Adligen und Landbesitzer ihren sozialen und wirtschaftlichen Status zur Schau stellen wollten.

Sie sind wahre architektonische Juwelen, die den lokalen Stil mit italienischen und britischen Trends jener Jahrhunderte vereinen. Die meisten Paläste haben ein weitläufiges Vestibül am Eingang, manchmal mit eleganten Treppen und inneren Gärten. Von Mai bis Oktober können Sie einige dieser Paläste, wie zum Beispiel Can Salort auf dem Platz Plaça del Born oder Can Olivar, gegenüber der Kathedrale, besuchen. 

Während des Spazierganges werden Sie das lebhafte geschäftliche Treiben der Läden von Ciutadella entdecken, mit Schuh-, Käse-, Wurst- und andere Läden mit lokalen Produkten, die sich um den reizenden Marktplatz des Ortes scharen. Sie werden ebenfalls Restaurants finden, in denen Sie die ausgezeichnete traditionelle Küche der Seefahrer genießen können.

Mehr erfahren

01

Museum Convent de Sant Agustí (el Socors), Museu Diocesà de Menorca (Ciutadella, menorca)

Ein Kloster, umgewandelt in ein Ausstellungs- und Kulturzentrum


02

Kathedrale Menorca (Ciutadella, menorca)

Gothische Ikone der alten Inselhauptstadt