Regionale Erzeugnisse Peix Sec de Formentera

Eine einzigartige, handgearbeitete Spezialität mit mediterranem Geschmack

Der Peix Sec oder getrockneter Fisch aus Formentera ist eine der typischen Delikatessen der Insel. Er wird per Hand verarbeitet, und an der Sonne mit Hilfe der Mittelmeerbrise getrocknet. Er ist die wichtigste Zutat des traditionellen payesa Bauernsalates.

Der getrocknete Fisch aus Formentera stammt von knorpeligen Fischen, wie Rochen, Katzenhai oder Gewöhnlicher Glatt Hai. Noch auf hoher See tranchieren die Fischer den Fisch und bereiten ihn für die Trocknung vor.

Die Fischstücke werden dann in einige Stunden lang in grobes Salz gelegt und dann, wie es die Tradition vorschreibt, auf Kiefernäste gehängt, um an der Sonne Formentera mit Hilfe der sanften Mittelmeerbrise zu trocknen. Wenn der Fisch getrocknet ist, wird er zerbröselt und in Gläsern mit Olivenöl aufbewahrt. So hält er sich mehrere Monate lang.

Der peix sec wird in verschiedenen Gerichten Formenteras als Zutat genutzt, wie der ensalada payesa (Bauernsalat), in dem er die wichtigste Zutat ist. Es wird auch für die Zubereitung von  Schnittchen und Pizzas verwendet, oder einfach auf geröstetem Brot. 

Sie werden diese unwiderstehliche Delikatesse mit dem Geschmack des Meeres in allen Restaurants der Insel, Bars, kleinen Lebensmittelgeschäften, Gourmetläden und Supermärkten das ganze Jahr über finden.