Artà (Mallorca)

Das traditionelle Dorf Artá ist dafür bekannt, dass es seinen traditionellen Charakter und sein reiches historisches Erbe bewahrt hat. Mit seinen engen, schmalen Straßen und Sandsteinhäusern liegt es inmitten eines großen Tals. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Artà ist die Festung und die Wallfahrtskirche Sant Salvador aus dem 14. Jahrhundert. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie zu Fuß gehen und 180 Stufen erklimmen. Die Kirche beherbergt einige Kunstwerke und bietet einen beeindruckenden Blick auf Artà und die Umgebung, wo sich zaghaft die Küstenlinie abzeichnet.

Ein Spaziergang durch die talayotische Siedlung Ses Païsses, eine archäologische Ausgrabungsstätte aus dem Jahr 850 v. Chr., lohnt sich ebenfalls und vermittelt einen tieferen Einblick in die antike Geschichte dieser Region Mallorcas. Nur wenige Autominuten entfernt finden Sie außerdem mehrere Strände und Buchten sowie die berühmten Höhlen namens Coves del Drac.

Die Umgebung ist bekannt für die Herstellung von handgefertigten Töpfer- und Korbwaren. Diese Produkte werden auf dem Kunsthandwerkermarkt angeboten, der jeden Dienstagmorgen auf dem Landgut Na Batlessa stattfindet, sowie auf einem Markt für lokale Produkte auf der Plaça del Conqueridor.

SUCHE Artà
  • SUCHE Artà

Balearen: Die mediterrane Seele lebt auch im Winter weiter

Erleben Sie die authentische Essenz des Mittelmeers und genießen Sie Natur, Kultur und Sport im Freien.

ENTDECKEN SIE UNS