Bunyola (Mallorca)

Bunyola ist ein Dorf im Herzen der Serra de Tramuntana. Ihre natürliche Schönheit zieht die Besucher in ihren Bann, die in diese mallorquinische Stadt kommen, um die Essenz der Insel zu entdecken. Die Ortschaft ist von Bergen und Wäldern umgeben. Der Wald von Sa Comuna, nördlich des Dorfes, ist der größte Mallorcas und reich an ethnologischen Elementen wie Brotbacköfen, Zisternen und Silos. Seine Kiefernwälder, Garrigue-Bestände und Steineichenwälder machen ihn zu einem idealen Ort zum Klettern, Wandern und Radfahren.

Die natürliche Umgebung und die schöne Landschaft sind zwar einige der Hauptattraktionen dieses ruhigen Bergdorfs, aber nicht die einzigen. Ein Spaziergang durch die engen Gassen des historischen Ortskerns von Bunyola mit seinen typischen Dorfhäusern, der Kirche und dem zentralen Platz ist ein angenehmes und friedliches Erlebnis.

Am Ortsrand von Bunyola befindet sich außerdem das historische Haus von Alfàbia, der ehemalige Sitz des maurischen Vizekönigs von Mallorca, Ben-Abet. Das Haus weist eine Vielzahl von Einflüssen auf, die von maurisch bis barock reichen. Die wunderschönen Gärten wurden im 13. Jahrhundert vom muslimischen Gouverneur von Inca angelegt. Ein Spaziergang zwischen den grün bewachsenen Mauern und dem Rauschen des Wassers, das durch die Brunnen fließt, vermittelt ein angenehmes Gefühl von Frieden und Ruhe.

SUCHE Bunyola
  • SUCHE Bunyola

Balearen: Die mediterrane Seele lebt auch im Winter weiter

Erleben Sie die authentische Essenz des Mittelmeers und genießen Sie Natur, Kultur und Sport im Freien.

ENTDECKEN SIE UNS