• Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

  • Menorca auf einen Bissen

    Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

Wein, schmackhafter Käse, Gin Xoriguer, und natürlich der beste Hummereintopf der Welt. Menorca ist all das und noch viel mehr

Probieren Sie die Küche von Menorca! Hummereintopf, Mahón-Käse und mehr auf einer 3-tägigen Route durch die besten gastronomischen Punkte der Insel.

Tag 1: Maó, die Basis der menorquinischen Geschmacksrichtungen

Hierbas Mercado Clauste del CarmeGin Xoriguer

Anders als die Reiseziele, die nichts anderes als nur ein Reiseziel sind, ist Menorca ein wichtiger Ort im Mittelmeer, an dem die Geschichte, die Natur und die Küche in totaler Harmonie zusammenleben. Eine weltweite Referenz, was die lokalen Geschmacksrichtungen angeht, ist ein Besuch Menorcas, um diesen authentischen Geschmack zu finden, nicht nur ein Erfolg, sondern ein Erlebnis für die fünf Sinne.

Mit einer Dauer von drei Tagen beginnt unsere gastronomische Route, wie es nicht anders sein konnte, in der Hauptstadt Menorcas. Sie wurde von verschiedenen Völkern und Zivilisationen erobert. Maó ist ein Ort voller Geschmack der jenseits seiner Grenzen vielen anderen Orten der menorquinischen Geographie Identität, wirtschaftliches Leben und Sinn verliehen hat.

Nach dem ersten Kontakt mit der Insel und einem (warum nicht?) Frühstück während eines Besuches mit Blick auf den beeindruckenden Hafen von Maó starten wir diese Route des Geschmacks mit einem Besuch des Mercado del Claustro del Carmen. Der Markt wurde auf Geheiß der Nonnen des Karmeliter-Ordens im Jahr 1884 erbaut. Neben dem charmanten lokalen Charakter des Marktes können wir auf ihm auch vom traditionellen Licor de Rosas de Menorca bis zu den besten menorquinischen Käsesorten finden, um die besten Weine (wie zum Beispiel den Malvasía) nicht zu vergessen.

Die strategische Lage des Claustro del Carmen ist perfekt, um die kulturellen Vorzüge von Maó zwischen dem Frühstück und dem Mittagessen zu genießen. Einen Besuch Wert sind der Carmen-Platz, das Rathaus, die Kirche Santa María Kirche und natürlich die schöne Brücke Pont de Sa Roc. Einen Bummel durch die Innenstadt schließen wir mit einem gastronomischen Erlebnis in einem der Restaurants in Maós Innenstadt ab. ¿Das Menü? Eine gute Paella oder eines der typischen Fischgerichte, wie die traditionellen gefüllten Tintenfische auf mallorquinische Art.

Keine Route sollte auf Mahón ohne einen Besuch der Gin-Brennerei von Xoriguer enden. Sie befindet sich im Hafen der Stadt und ist dem Publikum von Montag bis Samstag geöffnet. Mit einer meisterhaften und traditionellen Mischung, in denen die Wacholderbeeren dem lokalen Wein viel zu sagen haben, wurde Gin Xoriguer bereits im 18. Jahrhundert, unter der britischen Besatzung, hergestellt und vertrieben.
Seine zu 100% originelle Farbe und sein charakteristisches Zitrusaroma machen eine Probe und den Genuss zu einem Muss jedes Besuch. Und was ist der perfekte Abschluss für einen Abend in Menorca? Ein Abendessen auf einer Terrasse im Hafen, und den Tag mit einem gut gekühlten Glas Gin Xoriguer beenden.

Wo essen.

Tag 2: Ein Tag voller Weine und Käse im Herzen von Menorca

Queso MahonésVinos Malvasía

Obwohl unsere Geografie viele verschiedene Käsesorten besitzt, stellt der Käse von Mahón den Unterschied dar, was die Qualität und den Geschmack angeht, obwohl die Käseindustrie der Insel um vieles kleiner ist als die anderer vergleichbarer Industrien Spaniens. Mit einem einzigartigen Geschmack, der sich perfekt mit den besten Weinen der Insel Menorca paart, ist der Käse an diesem zweiten Tag unser Führer durch die menorquinische Geografie. Unser Reiseziel heute? Es Mercadal.

Hier erfahren Sie, was Sie auf Menorca sehen und unternehmen können.

Mit einem breiten Lächeln nach einem wunderbaren ersten Tag und nach einem Frühstück mit Kaffee und frischen Carquinyols auf der Plaza del Carmen verlassen wir den Süden der Insel, um ins Innere Menorcas vorzudringen und einen ersten Halt in Alaior einzulegen.

Weniger als zehn Kilometer von der Hauptstadt entfernt liegt Alaior, auch berühmt dank seiner Reiterspiele und einer der Tempel des menorquinischen Käses. Von den 27 Käsesorten mit der Herkunftsbezeichnung Menorca sind nicht weniger als 6 in Alaior ansässig. Drei von ihnen gehören zu den beliebtesten: Coinga, La Payesa und Torralba.

Zusätzlich zum Kennenlernen der Käsereien und den Herstellungsprozess des wichtigsten Produktes der Insel ist der Besuch auch ideal zum Kauf der schmackhaftesten Varianten zu einem günstigen Preis: frisch, halbreif und gereift, der authentischsten Variante. Obwohl einige der Käsereien üblicherweise Führungen organisieren, ist bei einigen eine telefonische Voranmeldung angesagt.

Nach diesem lokalen gastronomischen Erlebnis – Kostprobe inbegriffen – folgen wir unserer Route in Richtung Norden bis Es Mercadal (in ca. 17 Km Entfernung von Maó). Es Mercadal wird als eines der authentischsten Dörfer Menorcas angesehen und ist ein Gebiet des Käses und ein Tempel der Weine. Ein Ort, der auf das Mittelmeer blickt und auf die Schönheit des Inselgebirges, jenes Gebirges, das vom beliebten Monte Toro gekrönt wird.
Ein Besuch in Es Mercadal sollte das Kennenlernen seiner Geschichte einbeziehen, seiner Jaleos (Reiterfestspiele, dir für die meisten Orte der Insel typisch sind), seiner Tradition und seiner Weinberge und –keller. Der Höhepunkt dieses schönen Ortes sind seine weißgekalkten Häuschen und die vielen traditionellen Windmühlen.

Obwohl an diesem Ort Menorcas viele Käsemarken hergestellt werden, werden wir unseren Besuch auf die Käserei S´Arangi konzentrieren. Mit seinen fünf Varianten (gealtert, cremig, frisch, gereift und halb gereift) ist diese Marke für ihren Charakter und die traditionelle Herstellungsweise berühmt. All das, zusammen mit dem ausgezeichneten Geschmack des Käses, macht den Besuch und die Verkostung sehr empfehlenswert.

Aber wie wir bereits sagten, ist Es Mercadal auch ein Weingebiet. Dieser Ort im Herzen der Insel kann stolz darauf sein, als erster die geschützte Herkunftsbezeichnung Denominación de Origen Vi de la terra Illa de Menorca  erlangt zu haben und ist eines der wichtigsten Weinanbaugebiete auf Menorca. Der Wein mit dieser Herkunftsbezeichnung wird in den sogenannten Bodegas Menorquinas hergestellt.

Bodegas Menorquinas befindet sich in etwa vier Kilometer Entfernung von unserem Ziel, und der Besuch der Finca S´Estancia Alta wird unser letzter Stopp dieses zweiten Tages unserer gastronomischen Tour sein. Zusätzlich zu einem Gang durch die Weinberge und einer Führung, um die Herstellung des Weines kennenzulernen, bietet die Route auch eine Weinverkostung der besten Marken des Weinguts an.

Die Menorcaer Weingüter.

 Tag 3: Fornells, Gastronomie und die Tradition der Seefahrer

Port de FornellsCaldereta

Die Kochexperten behaupten, dass wenige Gerichte so gut munden wie die Caldereta de Langosta (Hummereintopf) von Mallorca. Mit einem 100% traditionellem Rezept und einer in der Welt einzigartigen Zutat, ist die Caldereta mehr als nur ein Gericht; sie ist Geschmack, Lebensstil und Echtheit. Wo kann man ihre Essenz am besten genießen? In Fornells, im Norden Menorcas, dem Inbegriff der authentischen, schönen und ruhigen Orte im Norden Menorcas. Mit seiner eigenen Identität,  abgeleitet von seiner Nähe zum Meer, einer Ruhe und seinem Respekt gegenüber den Traditionen ist Formells einer dieser Orte, um alles Gute der Baleareninsel auf sich einwirken zu lassen…seine Philosophie, seinen Charakter.

Nachdem wir die wenig mehr als sieben Kilometer von Es Mercadal bis Fornells zurückgelegt haben, werden wir einen Ort finden, in dem Wandern oder Spazieren ein ganzes Erlebnis ist. Obwohl Besucher üblicherweise mit dem Paseo Marítimo, der Strandpromenade, und den Anlegeplätzen beginnen, empfehlen wir, in die Gassen einzudringen, um das lokale Handwerk und den Charakter des Ortes zu erkunden.

Neben den tausendundeinen Modellen der farbigen Avarcas menorquinas (den traditionellen Schuhen aus Hanf), werden wir in den Straßen (viele von ihnen mit dem goldgelben Albero-Sand bedeckt) auch Kleider und Hemden aus den natürlichen Stoffen der Insel bis zu den traditionellen Andenken an Sant Joan, den großen Festtag des Ortes, finden.

Nachdem wir die schönen Bilder der Küste in unserer Kamera eingefangen haben und wir uns am Bummel in den Straßen voller weißer Häuschen und farbiger Girlanden erfreut haben, können wir den Besuch in Fornells nicht ohne einen schmackhaften Hummereintopf (Caldereta de Langosta) beenden. Es ist das schmackhafteste unter den Gerichten Menorcas. Wo sollten wir es genießen? In einem der Restaurants seiner Marina, des Sporthafens. Sa Mitja Lluna und Ca Na Marga sind dank ihrer Geschichte und ihrer Tradition zwei der Restaurants, die wir empfehlen können.






Puntos de interés

;

Balearen: Die mediterrane Seele lebt auch im Winter weiter

Erleben Sie die authentische Essenz des Mittelmeers und genießen Sie Natur, Kultur und Sport im Freien.

ENTDECKEN SIE UNS