Bucht D'Hort

Ein unumgänglicher Strand, der von den magnetischen Felseninseln Es Vedrà und Es Vedranell gekrönt wird

Cala d’Hort ist für jeden Besucher Ibizas ein unumgänglicher Strand.

Sobald Sie den Strand sehen, werden Sie wissen, warum: Es handelt sich um einen Strand mit Sand und Steinen von 150 Metern Länge und 25 Metern Breite, mit unübertrefflichen Blicken auf die Felseninsel Es Vedrà (mit einer Höhe von 382 Metern) und Es Vedranell (128 Meter); sie sind magnetisch, majestätisch und atemberaubend während des Sonnenunterganges, den Sie nicht verpassen sollten! Dieser Küstenabschnitt ist Teil des Naturschutzgebietes Reserva Natural de Es Vedrà, Es Vedranell y los islotes de Ponent, mit Meeresböden voller Leben. In unmittelbarer Strandnähe, der einen entspannten Familiencharakter hat, finden Sie drei außerordentlich gute Restaurants mit traditioneller Küche, die auf Fisch- und Meeresfrüchtegerichte spezialisiert sind.

Der Strand befindet sich auf einem schroffen Küstenabschnitt, umgeben von hohen Klippen, die mit Kiefern und Büschen bewachsen sind. Sein kristallklares seichtes Wasser und sein Meeresboden aus Sand und Felsen an den Seiten sind sehr attraktiv für die Liebhaber des Schnorchelns. Vom Ufer aus können Sie mehrere Fischerschuppen mit Rampen und die Großartigkeit der Insel Es Vedrà betrachten, welche die Landschaft beherrscht und das Thema zahlreicher Sagen ist. 

Um den Strand ab Sant Josep de sa Talaia (10 Km) zu erreichen, müssen Sie den Straßenschildern hin zu Cala d’Hort folgen. Der Strand verfügt über einen Parkplatz.