Gastronomische Markt Sineu

Einer der ältesten und bedeutendsten Märkte der Insel

Vom König Jaime II. 1306 gegründet, ist er einer der bedeutendsten Märkte, die auf der Insel stattfinden und der einzige mit lebendigen Tieren.

In der Ortschaft Sineu findet jeden Mittwochvormittag ein Wochenmarkt statt, der vom König Jaime II. im Jahre 1306 ins Leben gerufen wurde. Somit ist er aus historischer Sicht einer der wichtigsten Märkte auf der Insel. Die Stände werden auf dem Kirchplatz, auf der Plaza del Fossar und in verschiedenen angrenzenden Straßen aufgebaut. Es handelt sich um den einzigen Markt mit lebendigen Tieren. Weitere Produkte sind Obst, Gemüse, Kunsthandwerk, Kleidung, Schuhe, usw.

Während der Marktzeiten besuchen auch viele Menschen die umliegenden Bars, um eines der einheimischen Gerichte zu frühstücken, den „frito mallorquín“ (Pfannengericht).

Anschrift:
Pl. Es Fossar
07510 Sineu

Web:
http://www.ajsineu.net/municipi/visit...