Öffentliche Finca Possessió Galatzó

Erkunden Sie eine der schönsten Enklaven der Sierra de Tramuntana

Diese Berglandschaft im Norden von Calvià bietet Ihnen eins der lohnendsten Erlebnisse in der freien Natur. Kommen und entdecken Sie eines der best gehüteten Geheimnisse des ländlichen Mallorcas anhand seiner Natur, der Architektur und der Legenden von Galatzó. Der Ort wird Sie faszinieren!

Diese Possessió (traditioneller Bauernhof) in den Bergen erstreckt sich mit seinen 1.401 Hektar Land im Südwesten des 1.027 Meter hohen Gipfels Puig de Galatzó über die Ausläufer der wunderschönen Sierra de Tramuntana, einem Welterbe der UNESCO.

Die Finca ist ideal für einen Tag im Freien mit der Familie. Sie liegt in der Gemeinde Calvià, bei Streckenkilometer 2,2 an der Landstraße von Es Capdellà nach Galilea. Die Finca kann man auf drei Wanderwegen erkunden (Sa Vinya, Ses Sínies/S’Esclop und Ses Planes), darüber hinaus gibt es den Fernwanderweg GR-221, der Es Capdellà mit der Ruta de Pedra en Sec in der Sierra de Tramuntana verbindet.

Auf allen diesen Wegen findet man die Überreste eines Ortes, der Jahrhunderte lang ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Landwirtschaft und Viehzucht war.  Eine restaurierte Ölmühle für die Herstellung von Olivenöl, Kohlenmeiler, alte Kalköfen oder die traditionellem casetas de roter (Bauernschuppen) sind nur einige der Erinnerungen an das ländliche Erbe der Insel.

Das Hauptgebäude der Finca verfügt über Tische und Bänke für ein Picknick, öffentliche Toiletten, sogar über einen kleinen Botanischen Garten und eine Kapelle, die alle frei zugänglich sind. Das kann auch der ideale Ort sein, um Ihren Kindern einige der Sagen zu erzählen, die Galatzó umgeben, wie zum Beispiel die Geschichte des Bösen Grafen Conde Mal, , der angeblich noch heute auf einem grünen Pferd über das Gut reitet…

Anschrift:
Carretera de Es Capdellà a Galilea, Km 2.2
07196 Calvià

E-mail:
medioambiente@calvia.com

Web:
http://www.galatzo.es

Telefon:
+34 600 45 12 77