Strand Cala Bona

Ein langer, leicht zugänglicher Sandstrand im touristischen Zentrum von Cala Bona

Cala Bona ist ein hübscher Sandstrand von ca. 340 Metern Länge. Früher diente er als Zufluchtsort für die Fischerboote, aber ab den 1960er Jahren wurde mit der Besiedlung begonnen, und er entwickelte sich zu drei separaten Stränden, die durch Molen getrennt sind.

Heute ist Cala Bona ein touristisches Zentrum mit allen Arten von Dienstleistungen. Es ist ein ausgezeichneter Ort, um mit den Kindern einen Tag am Meer zu verbringen, mit ruhigem  seichtem Wasser, Rettungsschwimmern, Hängematten und Sonnenschirmen. Im Winter ist es ein angenehmer Ort, um lange Spaziergänge am Meer zu genießen.

Es handelt sich um einen vollständig zugänglichen Strand, ohne architektonische Barrieren, zu dem jeder Gast Zugang hat, mit Zufahrtsrampen und Stegen mit seitlichen Farbstreifen für sehbehinderte Gäste. 

Um ab Son Servera (3,3 Km) oder Sant Llorenç des Cardassar (13 km) an den Strand zu gelangen, müssen Sie nur den Straßenschildern bis Cala Bona folgen. Dort können Sie in unmittelbarer Strandnähe parken.