Strand Cala Millor

Ein paradiesischer Strand in einem wichtigen touristischen Zentrum

Hier verbringen viele Familien ihren Sommerurlaub. Die Gemeinden Sant Llorenç und Son Servera teilen sich den Strand, der auch unter dem Namen Son Moro oder Cala Nau bekannt ist.

Es erwarten Sie Kilometer von feinem, weißen Sand mit sauberem und transparentem Wasser. Vom Ufer des Strandes aus können Sie einen bewaldeten Abschnitt der Costa dels Pins (Kiefernküste) – einem exklusiven Wohngebiet, von dichten Kiefernwäldern umgeben – betrachten, und ebenso die Punta de n’Amer, einer Halbinsel, die unter Naturschutz steht.

Der Strand verfügt über alle Dienstleistungen eines qualitativ hochwertigen Reiseziels, wie Strandwache, Bojen, welche die Strecken für die Jachten auszeichnen, Erste-Hilfe-Station, verschiedene Rampen für den Zugang von behinderten Gästen und einem Parkplatz. Es ist eine ideale Enklave, um Sportarten wie Beach Volley, Wind Surf, Paddel Surf, Parasailing, Jet Ski oder Kajak auszuüben. Der ganze Strand besitzt eine Strandpromenade mit einem Radweg, der es Ihnen ermöglicht, diesen gesamten wunderbaren Küstenabschnitt der Costa dels Pins bis zum  S’Illot zurückzulegen. In der Siedlung selbst finden Sie ein reiches gastronomisches Angebot, Geschäfte für Ihre Einkäufe und Bars. 

Um ab Son Servera (3 Km) oder  Sant Llorenç des Cardassar (14 Km) an den Strand zu gelangen, müssen Sie den Schildern bis Cala Millor folgen. Hier können Sie Ihren Wagen abstellen. Sie können den Strand auch mit dem Fahrrad, der touristischen Mini-Bahn, welche den gesamten Strand entlangfährt, oder mit dem öffentlichen Transportmittel erreichen.