Veranstaltungen Dansamàniga, el Festival Internacional de Danza de las Baleares

Das Festival für Tanzfreunde

Tanz hat mehr Anhänger auf den Balearen, als es auf den ersten Blick scheint. Es gibt mehrere Festivals, die sich dieser Bühnenkunst auf der Insel verschreiben (das Festival Dances Folkòriques, die Temporada de Ballet und eben das besagte Dansamàniga, unter anderen).

Sie werden es bemerkt haben. Die Balearen sind viel mehr als nur Sonne und Strand. Die Kultur ist immer Hand in Hand mit seiner touristischen und wirtschaftliche Ausbreitung gegangen, und das Panorama der Bühnenkünste erfreut uns mit einem großzügigen Kulturkalender, der sämtliche Monate des Jahres umfasst.

Inmitten dieser Festivals finden Sie eine große Zahl an Theater- und Musikvorstellungen, Tanzaufführungen und Kunstausstellungen jeder Art, welche ebenfalls den Wunsch unsere Besucher wachsen lässt, eine außergewöhnliche Erfahrung auf unserer Insel zu erleben.

Dansamàniga, das Internationale Tanzfestival der Balearen, wurde im Jahre 2000 mit diesem Ziel ins Leben gerufen. Es ging darum, die Arbeit kleiner und mittelgroßer Ensembles Spaniens bekannt zu machen. Es wurde so gut aufgenommen, dass nach ein paar Jahren das Programm für internationale Ensembles aus Ländern wie Deutschland, Frankreich oder der Schweiz geöffnet wurde.

Mit einem Programmplan mit etwa 8 bis 10 Aufführungen verleiht Dansamàniga dem Herbst auf der Insel einen besonderen Glanz. Diese Darbietungen finden gewöhnlich zwischen den Monaten September und Dezember im schönen Auditorium von Sa Màniga in Cala Millor statt. Auch einige Werkstätten, die sich im Festivalprogramm einschreiben, sowie einige Aufführungen auf der Straße der Gemeinde sind hervorzuheben.

Einige der Ensembles, die Dansamàniga besucht haben, sind die Compañía Nacional Danza 2 (Madrid), das Jugendballett der Ukraine, das Jugendballett Russlands, das Nuevo Ballet Español (Madrid), das Ballett der Nationaloper Kiew, örtliche Ensembles wie das  Ballet Jove de Mallorca, Pasodos Dance Company oder hochrangige Balletttänzer wie Antonio Canales oder Rafael Amargo.

Das Auditorium von Sa Màniga mit einer Kapazität für 466 Personen war der Schauplatz für Aufführungen der Bühnenkunstvereinigung des Verwaltungsrates Mallorcas, des Cala Millor Festivals, sowie Aufführungsort für so legendäre Darbietungen wie der Kleine Prinz oder Däumling.


Mittlerweile hat sich dieses Kulturzentrum höchsten Niveaus zum Kulturepizentrum an der Ostküste der Insel entwickelt, mit einer großen Anziehungskraft auf Tanz-, Theater-, Zirkus- oder Musikliebhaber.

Anschrift:
C/. Son Galta, 4
07560 Sant Llorenç des Cardassar

Web:
http://www.mallorcaweb.com/noticias/2...